Telefonische Beratung
03741 - 14 85 27-0
Mo - Fr: 9 – 18 Uhr

Aktuelle Informationen zu Reisen im Jahr 2021

Mit Selta Med Sicher reisen

Wie schrieb der Journalist Kurt Tucholsky „Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben.

Reisen machen glücklich: einfach mal raus, was Neues erleben, Freude verspüren und den Alltag mit seinen Problemen zu Hause lassen.

Getreu diesem Motto buchen Sie eine Reise mit Selta Med, denn: Sie können sich auf Selta Med verlassen!

Ihre Sicherheit und Ihr Wohlergehen setzen wir an erste Stelle. Wir nehmen die aktuell immer noch andauernde Situation sehr ernst. Aus diesem Grund überwachen wir aktiv die aktuelle Gesundheitssituation in all unseren Zielgebieten strengstens und stehen mit dem Auswärtigen Amt sowie dem Robert-Koch-Institut in engem Kontakt.

Jede Reiseleistung wird durch uns und unsere zuverlässigen Partner auf die Durchführbarkeit und die erwartete Qualität geprüft. Alle behördlicherseits verordneten Bestimmungen werden genauestens beachtet.

Vor Beginn der Reise werden Sie durch unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter über etwaige Einschränkungen informiert. Seien Sie jedoch gewiss, dass wir nur Reisen durchführen, die dem gebuchten und erwarteten Kur- und Wellnessreisencharakter entsprechen.

Auch weiterhin stehen wir Ihnen persönlich für alle Rückfragen und Anliegen unter Telefon: 03741 - 1485270 zur Verfügung.

KOSTENFREIE UMBUCHUNG

KOSTENFREIE UMBUCHUNG

Wir bieten Ihnen Planungssicherheit

Sie sind sich unsicher, ob Sie eine gebuchte Selta Med Reise antreten wollen oder ob Sie eine Buchung tätigen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit auf eigenen Wunsch bis 22 Tage vor Anreise Ihre gebuchte Reise für das Reisejahr 2021 unkompliziert und KOSTENFREI auf ein alternatives Hotel oder Reiseziel umzubuchen. 

Wir haben uns entschieden, in dieser sich schnelländernden Zeit auf die Berechnung von Umbuchungsgebühren zu verzichten.  Für Ihren verbindlichen Umbuchungswunsch bedarf es der Schriftform.

Im Überblick:

  • Keine Umbuchungsgebühren bis 22 Tage vor Anreise
  • Buchungszeitraum verlängert bis 30.04.2021
  • Reisezeitraum bis 23.12.2021 (letzte Rückreise)
VERSICHERUNG COVID-19 ERGÄNZUNG

VERSICHERUNG COVID-19 ERGÄNZUNG

Wir bieten Ihnen umfassenden Versicherungsschutz

In Kombination mit einer Versicherungsleistung der ERGO-Versicherung bieten wir Ihnen die sinnvolle Erweiterung der COVID-19 Ergänzung an.

Mögliche Kombinationen:

  • Reiserücktritts-Versicherung inkl. Reiseabbruch (jeweils mit und ohne Selbstbeteiligung)
  • RundumSorglos-Schutz Paket (jeweils mit und ohne Selbstbeteiligung)

Im Überblick:

  • Für nur 13,- € pro Vorgang (max. 9 Personen) mit Selbstbeteiligung Buchbar
  • Für nur 15,- € pro Vorgang (max. 9 Personen) ohne Selbstbeteiligung Buchbar
  • Altersunabhängig
  • Buchbar direkt bei Reisebuchung, jedoch maximal 30 Tage vor Reisebeginn
  • Bei Kurzfristbuchungen (weniger als 30 Tage vor Reisebeginn) buchbar direkt am Tag der Reisebuchung
ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Wir bieten Ihnen finanzielle Absicherung

Sie sind sich nicht sicher, wann, ob und in welcher Höhe Sie Ihre gebuchte Selta Med Reise bezahlen müssen?

Wir haben für Sie hier nochmals kurz die Zahlungsmodalitäten zusammengefasst:

Anzahlung
  • 20 % des Gesamtreisepreises (maximal jedoch 280,- € pro Person) zuzüglich eventuell zugebuchte Versicherungsleistungen
  • Innerhalb von 14 Tagen nach der Festbuchung per Überweisung, per Lastschrifteinzug oder Kreditkartenzahlung
Restzahlung
  • Bis 28 Tage vor Anreise per Überweisung, per Lastschrifteinzug oder Kreditkartenzahlung
  • Nach Eingang der Restzahlung übermitteln wir Ihnen Ihre Reiseunterlagen (ca. 10 Tage vor Reisebeginn)
Bitte überweisen Sie sowohl die An- als auch Restzahlung unter Angabe Ihrer Vorgangsnummer sowie dem Namen des Reiseanmelders auf das Konto der Selta Med GmbH.
GUTSCHEINLÖSUNG

GUTSCHEINLÖSUNG

Sie entscheiden selbst

Sollten Sie von Reiseabsagen betroffen sein, können Sie auch jederzeit unser Unternehmen unterstützen und sich einen Gutschein ausstellen lassen. Diese Gutscheine sind gültig bis zum 30.06.2022 und jederzeit auszahlbar. Unsere Bundesregierung hat vielen verunsicherten Kunden nun auch die Gewissheit gegeben: alle Gutscheine, die Coronabedingt ausgestellt wurden, sind staatlich abgesichert.

Zitat von Justizministerin Christine Lambrecht:

"Wer sich für einen Gutschein entscheidet, leistet auch einen wichtigen Beitrag dazu, die Vielfalt der Angebote und Dienstleistungen im Reisesektor zu erhalten."

Im Überblick:

  • Gültig bis 30.06.2022
  • Jederzeit auszahlbar
  • Staatlich abgesichert

Aktuelle Länderinformationen

Deutschland:

  • Aktuell andauernder Lockdown bis 07.03.2021
  • Geltende Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus bleiben bestehen
  • Touristische Unterkünfte sind geschlossen oder dürfen Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken nicht durchführen

Polen:

  • Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Polen wird aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt
  • Bei Einreise gilt eine zehntägige Quarantänepflicht - zunächst bis 28.02.2021, ausgenommen Personen die eine erfolgte Impfung gegen COVID-19 nachweisen können oder ein negatives Testergebnis in polnischer oder englischer Sprache vorlegen können (Test darf nicht früher als 48 Stunden vor Grenzüberschreitung durchgeführt werden)
  • Grenzkontrollen finden verschärft an den Grenzen zur Ukraine, Russland und Belarus/ Weißrussland statt
  • Innerhalb Polens ist das öffentliche Leben deutlich eingeschränkt
  • Hotels und Kureinrichtungen dürfen mit einer maximal Belegung von 50 % öffnen
  • Fitnesseinrichtungen, Schwimmbäder und Aquaparks sind grundsätzlich geschlossen
  • Grundsätzliche Maskenpflicht auch im Freien

Tschechien:

  • Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen wird derzeit durch das Auswärtige Amt gewarnt
  • Tschechien ist als Risikogebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Virusvarianten-Gebiet) eingestuft
  • Durch die Coronavirus-Schutzverordnung vom 29. Januar 2021 besteht ein Beförderungsverbot im grenzüberschreitenden Eisenbahn-, Bus-, Schiffs- und Flugverkehr für Personen aus Virusvarianten-Gebieten nach Deutschland
  • Die Einreise aus Deutschland ist ausschließlich aus triftigem Grund (Berufstätigkeit, Studium, notwendiger Familienbesuch) möglich, aber bis auf Ausnahmen nicht ohne Negativtest (PCR- oder Antigen-Test), Quarantäne (von zehn Tagen, die durch Vorlage eines zweiten Negativtests nach Einreise beendet werden kann) und nicht ohne vorherige Online-Anzeige der Reise
  • Die tschechische Regierung hat den Notstand verhängt. Es bestehen Ausgangsbeschränkungen zwischen 21 und 5 Uhr.
  • Hotels stehen derzeit nur für geschäftliche Übernachtungen zur Verfügung
  • Grundsätzliche Maskenpflicht auch im Freien

Slowakei:

  • Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen wird derzeit durch das Auswärtige Amt gewarnt
  • Die Slowakei ist als Risikogebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Virusvarianten-Gebiet) eingestuft
  • Durch die Coronavirus-Schutzverordnung vom 29. Januar 2021 besteht mit Wirkung vom 14.02.2021 ein Beförderungsverbot im grenzüberschreitenden Eisenbahn-, Bus-, Schiffs- und Flugverkehr für Personen aus Virusvarianten-Gebieten nach Deutschland
  • Vor Einreise ist eine elektronische Einreiseanmeldung auszufüllen
  • Einreise ohne negatives Testergebnis - PCR-Test vor Ort (gegen Gebühr) frühestens 8 Tagen nach Einreise, 14-tägige Quarantänepflicht oder bis zum Eintreffen des negativen Testergebnisses
  • Die Regierung hat den Notstand bis 19. März 2021 verlängert. Weitere beschränkende Maßnahmen, u.a. auch zur Bewegungsfreiheit, können damit beschlossen werden.
  • Hotels sind geschlossen
  • Grundsätzliche Maskenpflicht auch im Freien

Ungarn/ Slowenien/ Bulgarien:

  • Aktuell bieten wir keine Reisen in diese Länder an
  • Die neue Reisesaison beginnt im April bzw. Mai 2021

Stand 01.03.2021

aktuelle Informationen

Buchung & Beratung in Ihrem Lieblingsreisebüro

oder unter Selta Med Hotline: 03741 – 14 85 27-0

Montag bis Freitag: 9 – 18 Uhr